Ein Antimaterial Maschinenkarabiner ist ein kompaktes Schnellfeuergewehr welches dank seines Kaliber und Patrone dazu in der Lage ist zumindest handelsübliche Zivilfahrzeuge wie PKWs zu stoppen[1].

Die bekanntesten Patronen für Antimaterial Maschinenkarabiner sind:

Entwickelt wurden die ersten Antimaterial Maschinenkarabiner Anfang 2000 um im Irak Fahrzeuge von Selbstmordattentätern zu stoppen. Desweiteren ermöglichen die großen Kaliber Munition mit vielseitigeren Eigenschaften.

Quellen

  1. Assault Rifle, The Development of the Moddern Military Rifle and its Ammunition von Maxim Popenker & Anthony G. Williams - ISDN 978-1-86126-700-9
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.